Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern der Klassen 7!

Wie Ihnen und euch sicherlich bekannt ist, können wir aus den bekannten Gründen des Infektionsschutzes in diesem Schuljahr notwendige Informationen nicht wie gewohnt im Rahmen großer Veranstaltungen vermitteln. Dies betrifft leider auch die Wahl des Wahlpflichtfaches für die Jahrgänge 8 und 9, die Sie und ihr trotzdem vornehmen müssen / müsst. Eigentlich hätte diese Wahl, wie bekannt ist, schon längst stattfinden müssen, um das neue Schuljahr, bspw. den Einsatz der Lehrerinnen und Lehrer, planen zu können. Im Folgenden finden Sie und ihr Informationen, wie es dieses Jahr zu handhaben ist.

Sie erhalten im Folgenden Informationen zum  Wahlpflichtbereich bzw. Verlinkungen zu weiteren Informationen. Darüber hinaus werden weitere Informations- und Beratungsmöglichkeiten genannt.

Organisatorisches

Dieses Anschreiben und den Wahlzettel 


erhalten Sie / erhaltet ihr hier und auch per E-Mail von euren Klassenlehrerinnen und -lehrern. Den ausgefüllten Wahlzettel sendet ihr / senden Sie bitte bis spätestens zum 29.04.2020 an: .

Darüber hinaus stehe ich zur Beratung und zur Durchgabe der Wahl an den folgenden fünf Terminen telefonisch unter 516366 jeweils von 16-18 Uhr zur Verfügung:

  • 22. April
  • 24. April
  • 27. April
  • 29. April

Was soll ich denn nun wählen? – allgemeine Informationen

Im Folgenden werden die wichtigsten Informationen zu den Wahlpflichtfächern zusammengefasst. Zu weiteren Informationen stehen hier Präsentationen zur Verfügung. 

Das Wichtigste im Überblick:

  • Die Wahl des Differenzierungsfaches ermöglicht den Schülerinnen und Schülern eine weitere Individualisierung ihrer Schullaufbahn, die dann mit den Kurswahlen in der Oberstufe fortgeführt wird.
  • Die Fächer sind insgesamt handlungs- und anwendungsorientiert, es wird bspw. häufig in Projektform gearbeitet.
  • In der Regel werden alle fünf Fächer angeboten, so dass sich bei vier Klassen relativ kleine Lerngruppen ergeben, in denen jeweils Schülerinnen und Schüler aller vier Klassen vertreten sind.
  • mögliche Wahlfächer:
    • MINT-Bereich:
      • Informatik
      • Biologie mit Ernährungslehre und Chemie
    • sprachlicher Bereich:
      • Spanisch
    • künstlerisch-musischer Bereich
      • Darstellen und Gestalten
    • gesellschaftswissenschaftlicher Bereich
      • Geschichte mit Wirtschaft und Politik
    • dreistündig in den Klassen 8 und 9
    • Pro Halbjahr werden 2 Klassenarbeiten geschrieben, eine Klassenarbeit pro Schuljahr kann durch eine andere Form der Leistungsüberprüfung (z. B. Facharbeit) ersetzt werden.
    • Trotz der Klassenarbeiten gehört das Wahlpflichtfach zur Fächergruppe 2, also zu den so genannten „Nebenfächern“.
    • Eine Umwahl ist in Einzelfällen möglich (frühestens zwei Wochen nach Schulbeginn oder zum Halbjahreswechsel), Voraussetzung ist hierbei jedoch jeweils, dass im neuen Wunschfach ein Platz zur Verfügung steht.
    • Die Fächer sind teilweise (Informatik, Ernährungslehre und Spanisch) auch in der EF, dem ersten Jahr der Oberstufe, wählbar. Themen und Inhalte sind hier jedoch andere. Man muss also nicht jetzt bspw. Informatik wählen, um in der Oberstufe Informatik belegen zu können.
    • Eine Ausnahme ist hierbei jedoch das Fach Spanisch. Einen Leistungskurs Spanisch in der Oberstufe kann nur gewählt werden, wenn schon im Wahlpflichtbereich Spanisch gelernt wurde. Bei den Grundkursen in der Oberstufe wird zwischen „Spanisch neueinsetzend“ und „Spanisch fortgeführt“ unterschieden.

Was soll ich denn nun wählen? – Informationen zu den Fächern

Die einfachste Informationsmöglichkeit sind die Übersichten auf unserer Homepage. Darüber hinaus können Sie Fachkolleginnen und -kollegen unter folgenden Adressen erreichen:

  • Frau Delius-Wenig für „Darstellen und Gestalten“
  • Frau Lohmann für „Informatik“
  • Frau Helm für „Biologie mit Ernährungslehre und Chemie“
                                           
  • Frau Strokorb für „Spanisch“
  • Herr Schauer für „Geschichte mit Wirtschaft und Politik“

Sicherlich sind bei Unsicherheiten auch die Klassenleitungen eine sinnvolle Beratungsmöglichkeit. Des Weiteren stehe ich Ihnen zur Beratung zur Verfügung. Sie erreichen mich unter oder im Rahmen der oben angegebenen telefonischen Sprechzeiten.

Ich verbleibe mit herzlichen Grüßen.

Gregor Kaiser
Mittelstufenkoordination Ceciliengymnasium